Home Berichte zum Team 30.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - DITIB Solingen 7:1(6:0)

30.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - DITIB Solingen 7:1(6:0)
Geschrieben von: Gerd Hoffmann   

„In der ersten Halbzeit passte einfach alles!“ Peter Korn, sportlicher Leiter, zum noch eine Stunde nach Spielschluss ungläubigen Jack Ett!

Bericht von Helmut Ferdinand

Vor fast 70 Zuschauern, darunter etliche vom Gastverein, entwickelte sich von Anfang an ein flottes Bezirksligaspiel, in dem die Solinger, immerhin Tabellenvierter mit Aufstiegsambitionen, in den ersten 10 Minuten mit ihren schnellen Offensivspielern Davide Lo Martire, bisher 14 Treffer und unserem ehemaligen Jugend - und späteren 1. Mannschaftsspieler Yasin Sahin, bisher 9 Treffer, 8 Vorlagen, der nach einem Zusammenprall bereits in der 61. Minute verletzt ausgewechselt wurde, druckvoll auf das Elleraner Tor spielten.

Die Wende kam mit dem Treffer von Salvatore Trapani, auf Vorlage von Baschar El Fayyad in der 8. Min., dem das 1:0 mit einem fulminanten Schuss in den Winkel, Kopie seines Tores zum 1:3 vorige Woche in Solingen-Aufderhöhe gelang, das dann eine sehr erfolgreiche Phase des Spieles unserer Mannschaft einleitete.

 

Die Mannschaft spielte fortan bis zur Halbzeit wie aus einem Guß und die Tore fielen zwangsläufig. Nach Vorlage von Engin Cakir erzielte der quirlige Eremias Ghebremedhin in der 23. Minute das 2:0, dem er in der 29. Min. mit einem direkt verwandelten Freistoß nach Foul an Baschar EL Fayyad, das 3:0 folgen ließ.

Das 4:0 in der 33. Min. fiel nach einer vorbildlichen Vorarbeit von Rene Reuland durch Engin Cakir. In der 38. Min. erzielte Rashit Asllani, der eine solide Partie ablieferte, nach Flanke von Eremias Ghebremedhin mit einem Kopfball das 5:0.

Das i-Tüpfelchen setzte mit dem Halbzeitpfiff (45. Minute) Rene Reuland mit einem weiteren Kopfballtor nach einer präzisen Flanke von Engin Cakir zum 6:0. Die Flanke war das "danke schön" von Engin für die Vorlage von Rene zum 4:0.

Nach der Halbzeit ging bei unserer Mannschaft ein wenig die Luft raus und die Aktionen waren nicht so zwingend, allerdings waren noch hochkarätige Chancen dabei.

Es mussten vom Trainergespann vorsichtshalber 2 Auswechslungen vorgenom-men werden, weil "Maggie" Bona und Engin Cakir jeweils mit bereits 9 gelben Karten vorbelastet sind und sie somit für das nächste Auswärtsspiel beim FC Zons zur Verfügung stehen. So kamen in der 53. Minute Gürhan Ince, der leider unverständlicherweise bei weitem nicht an seine tolle Saison 2015/2016 bei Eller 04 herankommt,  für Engin Cakir und in der 55. Minute Hakan Orhan für Maggie Bona ins Spiel. Für "Maggie" wechselte folgerichtig Rene Reuland in die Innen-verteidigung,

In der 62. Min. wurde Nico Stracke für den etwas angeschlagenen "Ere" eingewechselt. In der 70. Min. fiel durch ein Solinger Eigentor das 7:0 für Eller 04. Wie bereits erwähnt, ergaben sich weitere Chancen für die 1. Mannschaft, u.a. durch einen krachenden Pfostenschuss von Hakan Orhan, der leider noch ein wenig Pech in seinen Aktionen hat.

Nico Stracke hätte seinen Einsatz mit einem Elfmeter krönen können, scheiterte aber leider am eingewechselten gegnerischen Torwart. Fast mit dem Abpfiff gelang Davide Lo Martire noch der Ehrentreffer zum 7:1 Endstand.

Insgesamt gesehen war es  für die Zuschauer, die vorher alle nicht mit einem solchen, auch in dieser Höhe hochverdienten Ergebnis gerechnet hatten, vor allem in der 1. Halbzeit ein ansehnliches Spiel.

Die 1. Mannschaft hat heute mit dem grandiosen 7:1 ihrem Trainer "Schmidti" ein tolles Geburtstagsgeschenk bereitet.

Nun gilt es wieder den Blick auf das nächste wichtige Spiel in FC Zons zu richten und dort mit der gleichen Einstellung wie heute an die Aufgabe heranzugehen.

Nach den heutigen Ergebnissen, die nur teils, teils in unserem Sinne waren, so der 6:2 Sieg von Uedesheim gegen den Tabellendritten SC Reusrath, sieht es  nach einem Zweikampf an der Tabellenspitze mit VfB Solingen aus.

4 Spiele stehen für Eller 04 noch an. Für die Mannschaft gilt nun die Devise "packen wir es positiv an" und machen es Fortuna 95 nach.


TSV Eller 04: ●Müller, Lukas●Asllani, Rashit●Nuako Bona, Maxwell Kwabena(Orhan, Hakan)●Wirz, Oliver●Bothe, Robin●Trapani, Salvatore●Weiler, Sam●Reuland, Rene●Cakir, Engin(Ince, Gürhan)●Ghebremedhin, Eremias(Stracke, Nico)●El Fayyad, Baschar●
DITIB Solingen:●Göksu, Serhat●Bal, Orkun●Siebler, Asma-Afful●Marchewka, Damian●Motzko, Eike●Bozdag, Burak●Spinella, Gaspare(Balim, Burak)●Sahin, Yasin(Dalmis, Gökhan)●Srikanthan, Shanthushan●Lo Martire, Davide●Gürdere, Serkan●

Tore: 9.min ▪ Trapani, Salvatore(A: El Fayyad, Baschar) □ 1:0●23.min ▪ Ghebremedhin, Eremias(A: Cakir, Engin) □ 2:0●29.min ▪ Ghebremedhin, Eremias(A: El Fayyad, Baschar) □ 3:0●33.min ▪ Cakir, Engin(A: Reuland, Rene) □ 4:0●38.min ▪ Asllani, Rashit(A: Ghebremedhin, Eremias) □ 5:0●45.min ▪ Reuland, Rene(A: Cakir, Engin) □ 6:0●50.min ▪ Eigentor DITIB Solingen(A: Eigentor DITIB Solingen) □ 7:0●90.min ▪ Lo Martire, Davide(A: ) □ 7:1