Home Berichte zum Team 11.Spieltag: SSV Berghausen - TSV Eller 04 1:5

11.Spieltag: SSV Berghausen - TSV Eller 04 1:5
Geschrieben von: Gerd Hoffmann   

Das Spiel vor ca. 60 Zuschauern beim bisherigen Tabellenvierten SSV Berghausen unter der Leitung des Landesligaschiedsrichters Stefan Pakusch aus Kaarst wurde im Vorfeld von den Experten als sehr schwer vorausgesagt, zumal Eller 04 neben den länger verletzten George Otieno, Gürhan Ince und Sam Weiler auch ohne Nico Stracke (im Training verletzt) und Maxwell Bona (5. gelbe Karte) antreten musste. Dementsprechend verlief nach einer frühen Führung für unsere 1. Mannschaft die erste Halbzeit ausgeglichen.

Das 0:1 erzielte Eremias Ghebremedhin in der 18. Spielminute nach einem schönen Spielzug über die linke Angriffsseite durch einen platzierten Schuss aus spitzem Winkel ins lange Toreck.

Die Führung hielt leider nicht lange an, denn bereits in der 28. Spielminute konnte Berghausen nach einer kurzen Unachtsamkeit in unserer Abwehr durch Timo Kruse auf Zuspiel des ungemein schnellen und trickreichen Andre Ogon (Nr. 17) zum 1:1 ausgleichen.

 

Aufgrund der schnellen gegnerischen Stürmer wechselten unsere Trainer In der Halbzeit Linksverteidiger Alexander Püll gegen den zurückgekehrten Kai Trceziok aus.

Die Mannschaft kam in der 2. Halbzeit wie verwandelt aus der Kabine und erzielte bereits in der 48. Minute nach einer präzisen Hereingabe von Eremias Ghebremedhin die wichtige 1:2-Führung durch Özgür Beser und leitete damit die Wende ein. In der 59. Minute wurde Eller 04 ein Freistoß aus ca. 25 Meter zugesprochen, den Engin Cakir (bereits 6. Saisontor!) mit einem fulminanten Schuss unter die Latte zum 1:3 abschloss.

Vor der endgültigen Entscheidung nach Vorarbeit von Eremias Ghebremedhin zum 1:4 in der 76. Minute, wiederum durch den agilen Özgür Beser, der anschließend in der 78. Minute gegen Tim Kamphoff ausgewechselt wurde, kam in der 73. Minute Baschar El Fayyad für Engin Cakir in die Mannschaft und fügte sich nahtlos ein.

Das Endergebnis von sage und schreibe 1:5 wurde in der 87. Min. von Salvatore Trapani (5. Saisontor!) erzielt, dem die 3. Vorlage des in diesem Spiel überragenden Eremias Ghebremedhin vorausging.

Damit tauschte die 1. Mannschaft den Tabellenplatz mit SSV Berghausen und kletterte vom 6. auf den 4. Tabellenplatz.

Hervorzuheben aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit einer guten Abwehrarbeit und produktivem Mittelfeld sind der bereits erwähnte Eremias Ghebremedhin und mit weiterhin erfreulich steigender Tendenz der junge Oliver Wirz.

Positiv festzustellen ist die Tatsache, dass fast alle verletzten Spieler, sowohl der langzeitverletzte Daniel Franz als auch Nico Stracke, Gürhan Ince und Sam Weiler sowie die gesperrten Maxwell Bona und Rashit Asllani beim Spiel anwesend waren und die Mannschaftskollegen unterstützten.

Helmut Ferdinand

Eller 04: L. Müller; Bothe, Wirz, Reuland, Püll (46. Trceziok); Boniteau, Trapani; Cakir (73. B. El Fayyad); Beser (78. Kamphoff), Ghebremedhin, Kang.

SSV Berghausen: ●Wazakowski, Oliver●Schwidden, Danny●Grutza, Ralf●Franken, Yannick●Witt, Jens-Robin●Granholm, Giuliano●Bastian, Robin(Scholer, Robin)●Demba, Malik(Tuncer, Arif)●Ogon, Andre●Stephan, Eric●Kruse, Timo●

TSV Eller 04:●Müller, Lukas●Wirz, Oliver●Bothe, Robin●Reuland, Rene●Boniteau, Anthony●Trapani, Salvatore●Kang, Hyun Yun●Cakir, Engin(El Fayyad, Baschar)●Beser, Özgür(Kamphoff, Tim)●Püll, Alexander(Trceziok, Kai Christoph)●Ghebremedhin, Eremias●

Tore: 18.min ▪ Ghebremedhin, Eremias □ 0:1●28.min ▪ Kruse, Timo □ 1:1●48.min ▪ Beser, Özgür □ 1:2●59.min ▪ Cakir, Engin □ 1:3●76.min ▪ Beser, Özgür □ 1:4●87.min ▪ Trapani, Salvatore □ 1:5●