Home

10.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - Lohausener SV 4:3(3:1)

"Rene auffer Bank - Unentschieden schomma sicher!"

Diesmal zog es einen nicht schon vor dem Halbzeitpfiff ins Clubhaus: zu groß die Sorge, man könnte etwas verpassen!

Weiterlesen...
 
Vorschau 8.Oktober 2017: TSV Eller 04 - Lohausener SV

Download neues Schackett

 
9.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: SV Uedesheim - TSV Eller 04 1:0(0:0)

SV Uedesheim: ●Pillekamp, Jan●Avcilar, Berkant●Dyla, Kevin●Hauenstein, Malte●Hausdörfer, Michael●Koziatek, Lukasz●Maschke, Thomas(Frasca, Emanuele)●Nuss, Alexander(Kruecken, Marcel)●Schroeder, Maximilian(Dyla, Steven)●Sunohara, Yasuhito●Özkan, Volkan●
TSV Eller 04:●Müller, Lukas●Beser, Özgür●Bothe, Robin●Cakir, Engin●El, Fayyad, Baschar●Ghebremedhin, Eremias●Kamphoff, Tim●Kang, Hyunjun(Karatas, Baris)●Müller, Niklas(Stracke, Nico)●Kwabena, Nuako, Bona, Maxwell●Püll, Alexander●
Tore: 58.min ▪ Maschke, Thomas □ 1:0●

Das Spiel der 1. Mannschaft stand von vornherein unter einem ungünstigen Aspekt.

Neben den bereits bekannten Verletzten George Otieno und Rashit Asllani (zudem gesperrt) und den Urlaubern Rene Reuland, Salvatore Trapani, Oliver Wirz und dem arbeitsbedingt verhinderten Anthony Boniteau fehlten kurzfristig noch der wieder zurückgekehrte Kai Trceziok (Kurzaufenthalt in London) und nach Absage heute Morgen Sam Weiler mit Schulterverletzung sowie der erkrankte TW Burak Köktürk. An Ersatzspieler waren nur 2 auf der Bank und zwar Nico Stracke und Baris Karatas, die später eingewechselt wurden. Für den Notfall stand noch Co-Trainer Kerim Kara zur Verfügung.

Weiterlesen...
 
8.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - Schwarz-Weiß 06 0:2(0:0)

„Ist denn das Warmlaufen jetzt zu Ende?“

Frage eines Insiders in der Halbzeitpause angesichts der Darbietung seiner Mannschaft. Ja, und auch Jack Ett zog es mit anderen schon während der 1.Halbzeit ins Clubhaus, um dort mit geeigneten Mitteln das Geschehen erträglicher zu gestalten. Beispiele: zwei Freistöße für Eller Mitte der SW06-Hälfte, man orientiert sich nach vorne – der Ball wird quer gespielt, das Geschehen versandet irgendwo bei Torwart Lukas Müller oder Einwurf auf Höhe des eigenen Strafraumes. Oder: der Ball trudelt Richtung seitenaus, Baschar El Fayyad stürmt in Erwartung des diesmal angebrachten langen Balles nach vorne – der ballnächste E04-Akteur allerdings stört das Trudeln nicht und gibt damit fairerweise dem Gast Gelegenheit, sich in der Abwehr zu formieren. Apropos „…des diesmal angebrachten langen Balles …“ : da landeten dann andererseits Bälle im seitenaus oder beim unbedrängten Gegner, die ohne Zwang nach langem Hintenrumspielen getreten wurden: das nervt irgendwann auch die hartgesottenen alten Alten Herren an der Bande, die schon einiges an diesem Ort in den vergangenen Jahrzehnten verkraften mussten.

Es war einfach keine Idee zu erkennen, wie man dem Lokalrivalen mit dieser Mannschaftsaufstellung beikommen wollte. SW 06 ließ nach furiosem Beginn erwartbar nach: selbst Harald Becker kann aus einem Bezirksligateam keine Endloslaufmaschine basteln! Doch das Nachlassen machte Eller nicht stärker: nur das Spiel wurde schlechter!

Pause, Zeit des Wechselns in der Regel nach verkorksten 45 Minuten. Keine Regel ohne Ausnahme. Und ebenso kein Umlegen eines wo auch immer vorhandenen Schalters. Bis Rashit Asllani mit einem überharten Einsteigen die Note ins Spiel bringt, die zuvor von vielen Anwesenden vermisst wurde: Derbyhärte. Es war zu viel des „Guten“ und hatte zurecht die rote Karte zur Folge, aber wenn Lokalderbys den Austausch von Nettigkeiten bedeuten, dann kann man sich auch das Parallelspiel Hannover – Köln im TV anschauen!

Immerhin erwachte unser dezimiertes Team, es wurden sogar schüchterne Anfeuerungen vom Spielfeld vernommen! Ja, schüchterne, denn Rene Reuland fehlte verletzungsbedingt. Nach dem dritten Wechsel schon in der 63.Minute fiel recht flott das 0:1; Damian Kottucz und der Berichterstatter ließen parallel dazu gerade die Feststellung „… schlechte Körpersprache bei …“ fallen, als eigener Ballbesitz postwendend zu SW06-Kugelhoheit mutierte und aus halblinker Position Max Mück das Leder unhaltbar für Lukas Müller versenkte.

Tatsächlich machte Eller anschließend das Spiel, ohne im Abschluss oder kurz davor ausreichend konsequent oder nur mit Glück ausgestattet zu sein. Hyun Jun Kang – sorry: es war von Anfang an nicht sein Spiel – vergab in vielversprechenden Situationen, es fehlte hier und da eine Fußlänge, Salvatore Trapani verzog , oder Torwart Hofrichter konnte bei zumindest zwei schönen Flugparaden sein Können zeigen, kurz: nahe dran – aber nicht drin!

Nach dem 0:2 war der Elan denn auch gebrochen, ein Lattentreffer von SW verhinderte noch schlimmeres – aber selbiges blieb ja der 18:00-Wahlprognose vorbehalten, die sich später als Tatsache entpuppte. So war denn das Spiel- ähnlich dem Wahlergebnis, ersteres aber dennoch bei weitem nicht so entsetzlich!

Zur Versöhnung mit der Spielweise reicht diese Feststellung trotzdem nicht! Ein verdienter Sieg der Gäste, abgerundet durch eine grundsolide Schiedsrichterleistung!

Nicht mal diese Ausrede!

TSV Eller 04: ●Müller, Lukas●Asllani, Rashit●Nuako Bona, Maxwell Kwabena(Ghebremedhin, Eremias)●Bothe, Robin●Cakir, Engin●Weiler, Sam●Boniteau, Anthony●Kang, Hyun Yun●Trapani, Salvatore●Stracke, Nico(Kamphoff, Tim)●El Fayyad, Baschar(Beser, Özgür)●
Schwarz-Weiß 06:●Hofrichter, Dennis●Kelm, Nikolai●Möller, Philipp●Dühlmann, Markus●Book, Jonah Lennart(Lepke, Danny)●Pozo-Belinchon, Javier●Mück, Maximilian●Wronski, Wesley●Kurz, Marvin(Richard, Rohaan)●Zwanzig, Johannes●Lüttgen, Marco●
Tore: 65.min ▪ Mück, Maximilian □ 0:1●83.min ▪ Zwanzig, Johannes □ 0:2●

Der Schiedsrichter auf der Clubhaus-Terrasse: "Wäre Eure Nummer Zehn von Anfang an dabeigewesen ..."

 
Kreisliga C: Hilden-Ost II - TSV Eller 04 III 2:0(2:0)

Die Dritte beherzigte zwar nach 30 min den Wahlspruch der Gastgeber(siehe Transparent) und kämpfte, zur Realisierung von Teil 2 reichte es aber leider nicht.

Einige Bilder zum Spiel

 
Michael Duda ist neuer sportlicher Leiter bei den Fußball-Junioren

Ellers Juniorenbereich stellt sich neu auf: nach Tobias Grallert als Obmann übernimmt ab sofort Michael Duda( u.a. früherer erfolgreicher E04-B-Juniorentrainer) die Funktion des sportlichen Leiters. Viel Erfolg!

 
Vorschau auf das Lokalderby TSV Eller 04 - Schwarz-Weiß 06

HIER geht´s zum Programmheft SCHACKETT


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 27

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 46 Gäste online

Anmeldung



Clubhaus - Veranstaltungen

loader