Home

22.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - SC Reusrath 1:2(0:2)

+++ durch eine andere Brille: RP-online +++ Das sogenannte Spitzenspiel zwischen Eller 04 und SC Reusrath vor ca. 80 Zuschauern, davon fast die Hälfte aus Reusrath, blieb leider bei überraschend freundlichem Wetter und unter der guten Schiedsrichterleistung des Essener Unparteiischen Oguz Öztas hinter den Erwartungen zurück. Besonders bei Eller 04 spielten einige Spieler unter ihren Möglichkeiten und vor allem in der 1. Halbzeit ohne das notwendige Gegenpressing.

Dazu fehlte wie vorige Woche der für die Mannschaft äußerst wichtige Rene Reuland. Allerdings musste der Gegner auch ohne den bekannten Torjäger Moritz Kaufmann, bisher 11 Tore auskommen, wobei der für ihn auf Linksaußen eingesetzte Dustin Hellekes ein mehr als guter Ersatz war und vor allem in der 1. Halbzeit mit seinen Sturmkollegen Marvin Grober, bisher 15 Tore  und Nils Kaufmann, bisher 10 Tore aufgrund ihrer Schnelligkeit und Ballbehandlung immer wieder für Gefahr sorgten.

Bei 2 gut herausgespielten Chancen für Eller 04 in der 38. Min. bzw. 45 Min. scheiterte Baschar El Fayyad 2x in gleicher Position an dem im Fallenherausstürzenden TW Hechler, indem er ihn anschoss.

Nach beiden Versuchen zur jeweiligen Führung fielen postwendend in der 38. Min. bzw. 45. Min. die jedoch vermeidbaren Gegentore zum 0:1 und 0:2 nach

Geschenken unserer Abwehrspieler Lars Wirz und Sam Weiler, wobei noch Robin Bothe vor Sam die Möglichkeit hatte, den Gegenangriff zu verhindern, indem er den Ball ins Seitenaus hätte befördern können. Nachteilig machte sich bemerkbar, dass der bis dahin eigentlich umsichtige "Maggi" Bona bereits in der 16. Min. nach einem ungestümen Foul mal wieder die gelbe Karte kassierte und kurz vor der Halbzeit von den Trainern wegen der drohenden gelbroten Karte aus dem Spiel genommen und durch Eremias Ghebre-medhin ersetzt werden musste.

Nach der Halbzeit kam Neuzugang Hakan Orhan für den glücklosen Nico Stracke ins Spiel, konnte aber keine Akzente setzen und scheint nach seiner langen Pause noch nicht bei seinem alten Verein angekommen zu sein. Dagegen versuchte Gürhan Ince im Gegensatz zur 1. Halbzeit auf der Außenstürmerposition, nun im Mittelfeld das Spiel anzukurbeln und hatte u.a. in der 57. Min. mit einem Fernschuss Pech, der vom gegnerischen Torwart noch zur Ecke abgewehrt werden konnte.

Weiterlesen...
 
21.Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TSV Eller 04 - FC Büderich 1:1(0:1)

Mühsam, mühsam … +++WZ-Bericht zumSpieltag +++

„Wann kannst Du wieder?“ Frage unseres gerade 75 gewordenen Denkmals Manni Faßbender an den verletzten Rene Reuland nach dem Spiel …“ Ich muss das wissen – davon mache ich mein nächstes Erscheinen hier abhängig!“

Obwohl alle Anwesenden im Clubhaus lachten: die Aussage war nicht nur Spaß - und fand allenthalben Zustimmung! Wieder einmal vermochte es eine um Rene reduzierte Eller Mannschaft nicht, als solche – von Spitzenreiter ganz zu schweigen – aufzutreten. Lahm, ohne Eigeninitiative ging unsere Elf in das Match gegen den Tabellenzehnten – und fand sich erstmal in der Defensive wieder gegen einen derart aufgebauten Gast, welcher demzufolge auch die ersten und einzigen dicken Chancen besaß. Erst strich ein Ball nur knapp an Ellers Gehäuse vorbei, dann wurde in der 13.min eine Kopfballgelegenheit geradezu sträflich ausgelassen, aus 5 m Distanz gegen den wie angewurzelt auf der Linie verharrenden Lukas Müller.

Weiterlesen...
 
Das neue SCHACKETT zu den Spielen gegen Büderich und Reusrath

SCHACKETT

 
Unsere Erste in der Tagespresse ...

LINK zur WZ

 
Nachholspieltag: SG Unterrath - TSV Eller 04 1:3 (0:1)

In einem von Beginn an flotten Nachholspiel vor leider nur höchstens 30 Zuschauern unter der guten Leitung des Schiedsrichters Daniel Schierok

spielte sich unsere 1. Mannschaft bereits in der 1. Halbzeit klare Chancen heraus, u.a. durch Baschar El Fayyad und hätte bereits höher führen

müssen, scheiterte jedoch oft am guten Unterrather Torhüter Dario Ljubic.

In der 35. Min. war auch er machtlos, als nach einem Schuss von Nico Stracke ein gegnerischer Abwehrspieler den Ball nur mit der Hand

abwehren konnte und Engin Cakir den Strafstoß unhaltbar zum verdienten 0:1 verwandelte. Die Unterrather Angriffe entstanden meist über den schnellen und gefährlichen Außenstürmer Amir Alili (Nr.9), die jedoch von den Elleraner Abwehrspielern oder von TW Lukas Müller entschärft werden konnten.

Weiterlesen...
 
18. Bezirksliga-Spieltag 2017/18: TV Kalkum-Wittlaer - TSV Eller 04 1:4(1:2)

„Das ist kein Belag für Nico!“ (Widerlegung siehe Foto!)

Ooookay – auch ein Fachmann kann irren! So holprig für beide Teams der Spielbeginn war – oder eher gesagt: rutschig, so ansehnlich war dann doch über weite Strecken das, was Eller 04 auf dem schneebedeckten Kunstrasenplatz bot. Gaben anfänglich hoch gespielte Bälle Ellers in die Spitze den beiden gut 1,97m-Abwehrrecken des TVK reichlich Gelegenheit zur Klärung der jeweiligen Situation, so setzte sich dann doch die Erkenntnis durch, es damit zu versuchen, was man am besten kann: spielerisch!

Nach ersten Mini-Gelegenheiten der Gastgeber, bei denen Ball und Angreifer im oder durch den Strafraum schlitterten, ergaben sich auch erste ebensolche Chancen für E04. Meist eingeleitet über die Außenspieler Baschar El Fayyad und Rene Reuland. So fiel das 0:1 ebenso verdientermaßen wie glücklich: nach einer der besser ausgeführten Ecken von rechts in der 34.min tropfte nach bodenbedingten, beinahe slapstickartigen Abwehrversuchen der Gastgeber das Leder vor die Füße von Nico Stracke, welcher den Ball von der Sechzehnerlinie aus vehement über den Kopf des Torwartes hinweg ins Netz drosch. Ein standesgemäßes Ergebnis, so schien es, doch Kalkum fand sich damit, wie auch im weiteren Verlauf des Matchs mit keinem Zwischenstand, nicht ab und forcierte – auch mit gesunder Härte! Der Lohn: Ausgleich nur 5min später, als Lukas Müller bodenzustands-bedingt einen Flach-schuss nur nach vorne abklatschen, und Namensvetter Morten problemlos aus kurzer Distanz zum Ausgleich einstochern konnte.

SCHADE, so kurz vor der Paus- mag manch einem der mitgereisten Elleraner durch den Kopf gegangen und noch nicht zur Ruhe gekommen sein, als Engin Cakir von links flankte und wieder Nico Stracke, diesmal per Kopf, das Runde ins Ziel wuchtete: 1:2!

Weiterlesen...
 
28.1.2018: Testspiel ASV Mettmann - TSV Eller 04 2:3(1:1)

Die 1. Mannschaft  begann recht engagiert und zeigte bereits in der 1. Halbzeit vor allem in der Offensive, besonders über die 3 Spitzen Rene Reuland, Nico

Stracke und Baschar El Fayyad eine ansprechende Leistung, auffallend vor allem der sehr agile Engin Cakir im Mittelfeld und hätte in der ersten halben

Stunde mehr aus ihren Chancen als nur ein Tor, erzielt in der 17. Min. zum 0:1 durch Nico Stracke machen müssen.

Allerdings erspielten sich die Mettmanner über ihre schnellen Spitzen durch die Mitte auch 2/3 große Chancen, u.a. in der 20. Min., als Bajrush Azemi den

Ausgleich zum1:1 erzielte. Vor allem muss das Mißgeschick eines Mettmanner Spielers erwähnt werden, der kurz vor der Halbzeit nach guter

Einzelleistung und gekonntem Ausspielen des herausstürzenden TW Lukas Müller aus nur einem Meter Entfernung vor dem leeren Tor den Ball an den linken

Pfosten setzte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 36

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 78 Gäste online

Anmeldung



Clubhaus - Veranstaltungen

loader