Home

24.Spieltag: TURU II - TSV Eller 04 1:1(0:0)

Als Rentner kann man sich durchaus ärgern, zu später Abendstund einem solchen Spiel Gesellschaft geleistet zu haben, statt vor dem Fernseher mit einem schönen Gläschen vor sich irgendeine Sendung über Tiere in der sibirischen Taiga verfolgt zu haben. „Gibt´s doch nicht!“ – kommt da als Ausbruch eher selten vor.

Okay: Eller geschwächt u.a. durch das Fehlen von Salvatore Trapani (krank) und Engin Cakir (erst die 10. Gelbe Karte in 23 Meisterschaftsspielen: sollte der wirklich ruhiger geworden sein?) sowie das frühzeitige Ausscheiden Baschar El Fayyads wegen eines zur Zerrung mutierten Krampfes. Erklärt aber nicht, dass z.B. nach 5 min Daniel Franz nach schönem Pass von Nisar El Fayyad seinen Lauf fast ab Mittellinie am Sechzehner in Flankenposition abbricht, um zurückzupassen und der Ball Sekunden später sogar wieder in der eigenen Hälfte landet. Oder beim Freistoß ca. 75.min für Eller aus der eigenen Hälfte sich alle bis auf Torwart und 2 Abwehrspieler nach vorne in oder an den Strafraum orientieren (man will ja gewinnen, um oben dran zu bleiben!) – und das Leder von Verteidiger A zu B gespielt wird, TURU II sofort aus der Abwehr herausrückt und die Schärfe aus der Situation nimmt. Als dann die Gastgeber mit 1:0 führen, ist es danach plötzlich ein probates und zulässiges Mittel, den Ball möglichst direkt in den Strafraum zu bringen! Idrissa Koulibaly wirft auf Rene Reuland, Verlängerung per Kopf, Anthony Boniteau befördert irgendwie das Spielgerät zu Nico Stracke – 1:1 nach dessen Knaller aus 5m Entfernung.

Weiterlesen...
 
Samstag, 1.April 2017 - 17:00 in Eller, Vennhauser Allee 129

AH-Kreispokal-Viertelfinale

TSV Eller 04 - Vatangücü

 

Dies ist kein Aprilscherz: Ellers AH bespielt mal wieder das Großfeld! Und außerhalb wird kein Zuschauer verdursten!!!

 
23.Bezirksliga-Spieltag 2016/17: SG Rommerskirchen-Gilbach - TSV Eller 04 1:2(0:2)

„Elfmeter in Rommerskirchen!“

Mindestens genauso schwierig wie das gerade gültige Spielresultat bei der Zweiten gegen Erkrath- Endstand 4:4 – zu berichten war es heute, sowohl Anzahl der Elfmeter beim Match Rommerskirchen gegen Eller 04  - deren drei – als auch die der von Lukas Müller gehaltenen – nur zwei – auf dem Schirm zu behalten!

Spieler des Tages also Lukas Müller – zum x-ten Male sicherte er seinem Team durch eine überragende Torwartleistung drei Punkte – und bezeichnend, dass er nur durch den letzten der drei Strafstöße gegen ihn zu bezwingen war. Im Clubhaus war man sich einig über die Freude an und für die Leistung des untadeligen Sportsmannes, an dessen Haltung und Leistung sich wahrlich der ein oder andere Akteur eine Scheibe (es dürfen auch gerne mehr sein) abschneiden könnte.

Weiterlesen...
 
22.Kreisliga-Spieltag 2016/17: TSV Eller 04 II – SSV Erkrath 4:4(2:4)

Gegen den stark beginnenden Tabellenfünften Erkrath erreichte unsere zweite Mannschaft ein beachtliches 4:4 Unentschieden, welches dank einer enormen Leistungssteigerung in der 2.Hälfte auch durchaus verdient ist. Ellers schmeichelhafte Führung durch den ersten brauchbaren Angriff glichen die Gäste kurz darauf aus, mit dem 1:2 schien das Spiel seinen folgerichtigen lauf zunehmen, zumal der SSV auf 1:4 davonziehen konnte. Begünstigt durch ein recht offensives Stellungsspiel der Elleraner Abwehr. Doch der Anschlusstreffer kurz vor der Pause beflügelte für den 2.Durchgang!

Erkrath ließ Chancen liegen, darunter ein Unterkante-Lattentreffer – Eller nutzte wenigstens zwei eigene zum Ausgleich und erhielt einen durchaus pfeifbaren Strafstoß vorenthalten. Ein Blick in die Tabelle verrät allerdings: es müssen noch einige Punkte mittels Eichhörnchen-Methode gesammelt werden, bevor der Klassenerhalt geschafft ist!

 
Die Trainer bleiben für die Saison 2017/18 ...

Peter Korn, sportlicher Leiter der Fußball-Abteilung, meldet "Vollzug": die Verträge mit den Trainern der beiden Seniorenteams wurden für die Saison 2017/18 verlängert. Von links: Sebastian Cumbo (2.Mannschaft), Dirk Schmidt (1.Mannschaft), Kerim Kara (Co-Trainer 1.Mannschaft) und Ricardo Binder (Torwart-Trainer).

 
Kreispokal: MSV Düsseldorf - TSV Eller 04 6:4(2:0)

Turbulentes Match im kalten Eller.

Was zum Pausenpfiff nach einer klaren Angelegenheit aussah, entwickelte sich in der 2.Hälfte zu einer spannungsgeladenen Revanche der gerade einmal 9 Tage zurückliegenden Meisterschaftsbegegnung. Wie damals hatte der MSV die 1.Hälfte dominiert, im Unterschied allerdings diesmal einen Zweitore-Vorsprung, der nur einmal in Gefahr war, als Nisar El Fayyad in der 44.min nach schöner Einzelleistung das Leder aus spitzem Winkel, jedoch kurzer Entfernung über das Tor drosch. Der MSV war durch einen Freistoß – Wiederholung des 1:1-Treffers vom 12.März – in Führung gegangen und hatte diese per Konter ausgebaut.

Weiterlesen...
 
22. Spieltag Bezirksliga 2016/2017: TSV Eller 04 - TUS Grevenbroich 2:2 (1:1)

2 Punkte verschenkt, das Ergebnis fühlt sich an wie Niederlage.

Unter der Leitung des in der 1. Halbzeit guten Schiedsrichters Ahmet Eker aus Mülheim, der allerdings in der 2. Halbzeit enorm abbaute, entwickelte sich vor nur rund 30 Zuschauern ein schnelles Spiel, das vor allem die Handschrift von TUS Grevenbroich mit ihren schnellen und laufstarken Mittelfeldspielern und Angriffsspitzen trug. Vor allem nach Standard-situationen, aber auch nach Pässen in die Tiefe, brannte es einige Male heftig in der Elleraner Hälfte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 39 Gäste online

Anmeldung



Clubhaus - Veranstaltungen

loader